Ratschläge und Tipps

Ratschläge & Tipps

Bitte folgt diesen Ratschägen um euer Debian-System zu installieren perfekt für Eure Anforderungen anzupassen.

Zeitzone und lokale Einstellungen

Zeit und datum sollten über den Debian NTP Service automatisch upgedated werden und zwar immer wenn der Rechner gestartet wird. Dazu ein Terminal öffnen (Ctrl + Alt + T) und eingeben:

        odroid:$ sudo dpkg-reconfigure tzdata

Um die Sprache einzustellen folgendes eingeben:

        odroid:$ sudo dpkg-reconfigure locales
        

Logical 2GB RAM for S805 ermöglichen

zRam ist ein Code im Kernel, der, einmal aktiviert, einen RAM based block devices (genannt /dev/zramX) erzeugt, die als 4 Swap-Spaces behandelt werden, einer für jeden Core, die aber komprimiert sind umd im RAM gespeichert werden, was sehr schnelle I/O-Operationen erlaubt und virtuell eine Speichererhöhung erstellt, bevor das System beginnt Speicher auf den SWAP-Speicher auszulagern, wenn einer angelegt wurde.

        Make sure you have ODROBIAN Hook:
        odroid:$ sudo -s
        odroid:# apt-get update && apt-get install oh-utils
        
        Enable ZRAM during boot process (Logical 2GB RAM):
        odroid:$ sudo oh --enable-zram
        
        No ZRAM during boot process (Stock 1GB RAM):
        odroid:$ sudo oh --disable-zram
        
        Both commands require restarting your device.

Das ist so, als ob ein bischen CPU-Power von jedem Kern in richtig getrennten Speicher konvertiert wird und dabei Kompressionsmechanismen benutzt um die Daten in Memory-Blöcken zu speichern und somit den Speicher des C1 logisch von 1GB auf 2GB erhöhrt.

Booten direkt auf die Konsole (X11 abschalten)

Man kann den Display-Manager abschalten und direkt in die TTY1-Konsole booten mit folgenden einfachen Befehlen:

        Sicher sein, dass man ODROBIAN Hook hat:
        odroid:$ sudo -s
        odroid:# apt-get update && apt-get install oh-utils
        
        Usage:
        odroid:# oh --disable-lightdm
        odroid:# oh --enable-lightdm (automatisch wieder in X11 booten)

Wenn X11 abgeschaltet wurde, kann man trotzdem manuell die GUI starten und zwar mit:

        odroid:$ startx

Firmware Drivers (linux, realtek, ralink, etc)

You can install these packages from Debian official repositories already, they are necessary acting as drivers for certain peripherals like WiFi dongles to work (decide for yourself if you need them):

        odroid:$ sudo apt-get install firmware-*

        (*) = Anything You Choose

Here’s a list of the most famous firmware packages that you might need:

  • firmware-linux
    • firmware-linux-free
    • firmware-linux-nonfree
  • firmware-realtek
  • firmware-ralink
  • firmware-atheros
  • firmware-samsung

Please note that (firmware-linux-free, firmware-linux-nonfree and firmware-realtek) are all installed by default starting from ODROBIAN 2.0 release.

Skip Login Screen (Auto-Start MATE Desktop)

Here’s how to make odrobian auto-start the MATE desktop without going into the login screen, open up a terminal inside the desktop (Ctrl + Alt + T):

        odroid:$ sudo pluma /etc/lightdm/lightdm.conf

Select all the text inside the file (Ctrl + A) and replace it with this:

        [SeatDefaults]
        autologin-user=odroid
        autologin-user-timeout=0

After that restart your board and it will always auto-login into the session that you were running at last (in this case it will always be MATE). If you wish you can also choose to auto-start Kodi instead using this way.

Menü schließen