Erste Schritte

Erste Schritte

Wenn du zum ersten Mal deinen ODROID startest gibt es einmal einen Setup-Prozess als init.d script, welches das die rootfs Partition automatisch vergrößert. Also erst mal kurz abwarten und dann neu starten um die Änderungen zu übernehmen und den Prozess abzuschließen. Für ältere Images bitte Gparted benutzen oder ein ähnliches Tool um ddas rootfs zu vergrößern und auf die SD-Karte anzupassen. Das akktuelle Image funktioniert ohne Probleme auf SD Card oder mit einem eMMC-Module.

Was ist ODROBIAN?

ODROBIAN ist eine reine, saubere und leichtgewichtige Debian Community Distribution dir extra für ODROID Einplatinencomputer bereitgestellt wird. Das Projekt soll das beste Linux-Ergebnis für ODROID auf Basis von Debian ermöglichen, weil es sonst keine offiziellen Images für diese spezielle Platform gibt, die hauptsächlich dafür bekannt ist stabil mit Ubuntu zu arbeiten. Das Hauptziel ist es ein perfekt funktionierendes Betriebssystem zur Verfügung zu stellen, das mit so wenig Problemen wie möglich arbeitet – hoffentlich.

Die Veröffentlichungen gibt es in 2 Kategorien:

  • Desktop (MATE)
  • Vanilla (PURE)

Download OS Images

Du kannst die Debian release images im Repository finden. Die OS images sind in „/odrobian/images“ plaziert, also einfach nach deiner ODROID Plattform sehen und die bevorzugte Ausgabe auswählen. Momentan sind Images für folgende Computer vorhanden:

  • ODROID-C1/C1+/C0
  • ODROID-XU3/XU4
  • ODROID-C2

OS aufspielen (flashen auf eMMC/SD)

Gemäß HardKernel benötigt man ein spezielles tool umd das Image auf eMMC oder MicroSD zu flashen. Linux-User können dd benutzen, das bei den meisten Linuxdistributionen schon isntalliert ist bzw. mitgeliefert wird.

        odroid:$ sudo dd if=ODROBIAN-*.img of=/dev/path/of/card bs=1M conv=fsync
      odroid:$ sync

      Example Path:
        /dev/sdb

Für Windowsuser bietet Hardkernel ein flashing tool, den Win32DiskImager.Geht zum offiziellen Wiki, da könnt ihr es download und mehr über das flashen der ODROIDs lernen.

Standard Login für den Benutzer User

Hier ist die Information für den Standard sudo user für beide Images, welche eigentlich gleich sind wie beim offiziellen Image:

        Username: odroid
        Password: odroid

Login ROOT (NUR für Expert)

Und hier die Information für root, wird bevorzugt benutzt vom headless Imaage, d.h. wenn kein Monitor angeschlossen ist. Kann auch benutzt werden für das „normale“ Desktop-Image. Es wird dringedn empfohlen, das Passwort zur Sicherhiet sofort zu ändern, hauptsächlich bei Vanilla

        Username: root
        Password: odroid
Menü schließen